Seite lädt. Bitte warten.

Sind Sie sicher, dass Sie den Antrag abbrechen möchten?

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Online-Shop)

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop der ETVS ltd.

Geschäftsführer: Ian Mercieca tätigen.

E-Mail : support@etvs.co

  1. Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Personen die das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben, können die elektronische Dienstleistung unseres Shops jedoch ebenfalls in Anspruch nehmen. Sofern Geschäftsfähigkeit nicht vorhanden ist, kann die Dienstleistung von einer berechtigen Person in Auftrag bestellt werden.

  2. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

  3. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

  4. Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website abrufen und ausdrucken.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

  2. Mit Anklicken des Buttons „Zahlung bestätigen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

  3. Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte EMail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

  4. Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären oder wenn wir die Ware - ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung - an Sie versenden.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. der jeweiligen Versandkosten

§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug

  1. Die Zahlung erfolgt wahlweise:

    • Rechnung per Vorkasse,

    • Sofortüberweisung,

    • Kreditkarte,

    • Debitkarte,

    • oder Lastschrift.

  2. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

  3. Bei Zahlung per Kreditkarte der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert („Autorisierung"). Die tatsächliche Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, in dem wir die Ware an Sie versenden.

  4. Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

  5. Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen eine Mahngebühr in Höhe von 2,50 EUR berechnet, sofern nicht im Einzelfall ein niedrigerer bzw. höherer Schaden nachgewiesen wird.

§ 5 Aufrechnung/Zurückbehaltungsrecht

  1. Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.

  2. Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Lieferung; Eigentumsvorbehalt

  1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

  2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

  3. Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend Folgendes:

    • Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

    • Sie dürfen die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterverkaufen. Für diesen Fall treten Sie bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages, die Ihnen aus dem Weiterverkauf erwachsen, an uns ab. Wir nehmen die Abtretung an, Sie sind jedoch zur Einziehung der Forderungen ermächtigt. Soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommen, behalten wir uns das Recht vor, Forderungen selbst einzuziehen.

    • Bei Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware erwerben wir Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zu den anderen verarbeiteten Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

    • Wir verpflichteten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 10 % übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

  4. In Fällen, in denen die Leistungserbringung (zum Beispiel die Vermittlung eines Visums) an die Zustimmung einer dritten Instanz (zum Beispiel eine offizielle Behörde) gebunden ist, kann keine Garantie für die Erbringung der Dienstleistung ausgesprochen werden. In Fällen, in denen Entscheidungen von Dritten die Vertragserfüllung durch den Dienstleister verhindern, werden die entstandenen Kosten abzüglich einer pauschalen Bearbeitungsgebühr von 20€ rückerstattet.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma:

Adresse:

E-Mail:

Fax:

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an … zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn ie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An Firma: ETVS Ltd.

E-Mail: support@etvs.co

Hiermit widerrufe(n) ich/wir () den von mir/uns () abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am ()erhalten am () Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig (vor Ablauf der 14. Tägigen Frist) wenn die Dienstleistung vollständig erbracht wurde und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung erteilt hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert. (§ 356 Absatz 4 BGB n.F. )

Stornierung

Solange der Verbraucher noch keine Rechnung erhalten hat, kann die Bestellung kostenlos storniert werden. Sobald die Rechnung versendet und mit der Bearbeitung der Visabeantragung begonnen wurde, der Antrag auf ein Visum oder eine Einreisegenehmigung jedoch noch nicht an die zuständige Behörde weitergeleitet wurde, wird im Falle einer Stornierung eine Unkostenpauschale in Höhe von 20,00€ erhoben. Wurden Anträge und Gesuche bereits an Behörden vermittelt (auch elektronisch), ist eine Stornierung zwar möglich, die Stornierungsgebühren betragen in diesem Fall aber 100% des ursprünglichen Kaufpreises.
Des Weiteren wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Falle einer Stornierung nach Übertragung von Anträgen und Gesuchen an Behörden nicht mehr für eine Nichtausstellung von Visa und Einreisegenehmigungen garantiert werden kann (da diese Entscheidung dann von der jeweiligen Behörde getroffen wird).

Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (z. B. T-Shirts mit Ihrem Foto und Ihrem Namen), bei Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

  2. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

  3. Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der [Tel.Nr.] bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

  4. Bitte beachten Sie, dass die in den vorstehenden Absätzen 2 und 3 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 8 Transportschäden

  1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

  2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 9 Gewährleistung

  1. Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, richten sich Ihre Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Bestimmungen des Kaufrechts (§§ 433 ff. BGB).

  2. Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei gebrauchten Sachenabweichend von den gesetzlichen Bestimmungen - ein Jahr. Diese Beschränkung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflicht) sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder seiner Erfüllungsgehilfen beruhen.

  3. Im Übrigen gelten für die Gewährleistung die gesetzlichen Bestimmungen.

  4. Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gelten die gesetzlichen Bestimmungen mit folgenden Modifikationen:

    • Für die Beschaffenheit der Ware sind nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibung des Herstellers verbindlich, nicht jedoch öffentliche Anpreisungen und Äußerungen und sonstige Werbung des Herstellers.

    • Sie sind verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und uns offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware anzuzeigen. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.

    • Bei Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung (Nacherfüllung). Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöhten Kosten tragen, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

    • Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, können Sie nach Ihrer Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.

    • Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

§ 10 Haftung

  1. Unbeschränkte Haftung: Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Für leichte Fahrlässigkeit haften wir bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit von Personen.

  2. Im Übrigen gilt folgende beschränkte Haftung: Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (Kardinalpflicht). Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Diese Haftungsbeschränkung gilt auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

  3. Bei Visaanträgen, die innerhalb der letzten 72 Stunden vor Abreise gestellt werden besteht keine Garantie für rechtzeitiges Zustandekommen der Einreiseerlaubnis beziehungsweise Ausstellung des Visums (dies gilt insbesondere auch für e-Visa wie eVisitor, eTa oder ESTA). In diesen Fällen ist eine Haftung für entsprechend entstehende Kosten ausgeschlossen.

§ 11 Schlussbestimmungen

  1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

  2. Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht").

  3. Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

impress

Datenschutzhinweis:

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns am Herzen. Um unseren online-shop zu besuchen, müssen Sie keine Daten angeben. Wir speichern lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. Namen Ihres Internetserviceproviders, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Zur Datenerhebung können dabei cookies eingesetzt werden, die allerdings ebenfalls die Daten ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erheben und speichern und keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge des Bestellvorgangs, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung für unseren newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Wenn Sie sich mit Ihrer
Emailadresse für unseren monatlichen Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre
Emailadresse für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom newsletter-Bezug abmelden.

Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden durch SSL verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt.

Auskunfts & Widerrufsrecht

Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie dazu an support@etvs.co.

(1) Zur Durchführung von Kaufverträgen (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung, Gewährleistungen und Rückabwicklung), für unsere Servicedienste, die technische Administration, eigene Marketingzwecke und der Sicherstellung der zwischen Ihnen und uns bestehenden Korrespondenz erheben wir für den Bestellvorgang wie auch zur Eröffnung eines Kundenkontos personenbezogene Daten, die im Einzelnen umfassen: Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, eMail, Telefonnummer. Eine Weitergabe ihrer Daten kann grundsätzlich an mehrere Unternehmen erfolgen, soweit dies zur Abwicklung unserer Vertragsbeziehung erforderlich ist, insbesondere in folgenden Fällen:
a) Eine Weitergabe erfolgt stets zum Zwecke der Lieferung an das von uns hierfür beauftragte Versandunternehmen. Die Weitergabe umfasst nur solche Daten, die für eine Zusendung der Ware erforderlich sind.
b) Werden für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste in Anspruch genommen (bspw. Paypal, Visa, Mastercard etc.), werden Ihre Daten an die genutzten Zahlungsintermediäre weitergegeben. Selbiges gilt mit Blick auf die mit der Zahlung beauftragten Kreditinstitute.
c) Bei Zahlungsstörungen kann eine Forderung an ein Inkassounternehmen abgetreten werden. Außerdem können Informationen an Auskunfteien übersandt werden. Die Weitergabe der hierzu erforderlichen personenbezogenen Daten richtet sich nach den Ausführungen zur BONITÄTSPRÜFUNG. (vgl. hierzu MUSTER)

Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dienstleistern ausschließlich zum Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden.

(2) Darüber hinaus werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, sofern wir dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind oder Sie uns zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt haben.

(3) Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Abwicklung von Bestellvorgängen mitteilen, können aus handels- und steuerrechtlichen Gründen bis zu 10 Jahren gespeichert werden.

(4) Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden durch SSL verschlüsselt und an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Maßnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt.

(5) Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie dazu an support@etvs.co.

(6) Ohne die Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

Mouseflow

Diese Website nutzt Mouseflow, einen Webanalysedienst der Mouseflow, ApS. Mouseflow ermöglicht eine Analyse des Nutzerverhaltens unserer Website (bspw. Mausklicks, Mausbewegungen, Scrolling, Aktivitäten mit Formularfeldern). Wir nutzen diese anonymisierten Informationen, um unsere Angebote für Sie weiterzuentwickeln und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Die Daten über Ihre Websitenutzung werden dazu einschließlich Ihrer IP-Adresse an einen Server von Mouseflow außerhalb Deutschlands übermittelt und dort gespeichert. Nach der Geolokalisierung Ihrer IP-Adresse wird diese wieder gelöscht. Mouseflow nutzt die anonymisierten Daten um das Nutzerverhalten auf unserer Website auszuwerten, es in Reports darzustellen. Zudem werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Mouseflow verarbeiten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Mouseflow in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Auf https://mouseflow.de/opt-out/ können Sie Mouseflow jederzeit mit Wirkung für die Zukunft deaktivieren. Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Mouseflow erhalten Sie in den Nutzungsbedingungen von Mouseflow.

dropdown

Bahasa Melayu

Čeština

Dansk

Deutsch

Eesti

Ελληνικά

English

Español

Français

Hrvatski

Italiano

日本語

한국어

Lietuvių

Latviešu

Magyar

Nederlands

Norsk

Polski

Português

Slovenčina

Suomi

Svenska

node_button node_button

Allgemeine Fragen

node_button node_button node_button

Antragsformular

node_button node_button node_button

Zusammenfassung & Bezahlung

node_button node_button

Bestätigung

progress_bar

Amtliche Vermerke

Sofern Ihr Name im Rahmen eines amtlichen Vermerks geändert wurde und dies auf dem Reisepass festgehalten wurde, tragen Sie Ihren Namen genau so ein, wie er unter "amtliche Vermerke" notiert beziehungsweise verändert wurde.

Apostroph

Apostrophe innerhalb Ihres Namens, die auf dem Reisepass vermerkt werden, müssen in das offizielle Formular übertragen werden. (z. B. D’Angelic, O’Melly). Auch wenn der maschinenlesbare Teil Ihres Reisepasses für die meisten Angaben maßgeblich ist (der Bereich der wie ein Barcode aussieht), müssen Apostrophe auch dann übertragen werden, wenn sie nicht im maschinenlesbaren Teil des Reisepasses erscheinen.

Bestimmung der Namensreihenfolge

Bitte ziehen Sie für das Festestellen der richtigen Namensreihenfolge immer den maschinenlesbaren Teil Ihres Reisepasses zu Rate (die Zone unter Ihrem Foto und den biographischen Informationen, auch als „Barcode“ bezeichnet). In der ersten Zeile dieser Zone Ihres Reisepreises sehen Sie höchstwahrscheinlich einen Buchstaben, ein Chevron (<), die Abkürzung ihrer Nationalität, Ihren Familiennamen, zwei Chevrons (<<) und Ihre(n) Vorname(n).Tragen Sie Ihren Familiennamen so auf dem Antragsformular ein, wie er in diesem Teil Ihres Reisepasses erscheint.Alle Namen, die nach dem doppelten Chevron (<<) hinter Ihrem Familiennamen erscheinen, sind Ihre Vornamen.Sollte Ihr voller Name in diesem unteren Teil Ihres Reisepasses verkürzt (abgekürzt oder abgeschnitten) sein, aber im oberen Teil Ihres Reisepasses vollständig enthalten sein, so tragen Sie Ihren Namen ein, wie er im oberen Teil erscheint. In diesem Fall benutzen Sie den unteren Teil nur, um die Reihenfolge Ihrer Namen zu bestimmen.

Verwandtschaftsverhältnis

Sind im Bereich Ihres Namens Zusätze wie „Sohn von“ oder „Tochter von“ oder „bin“ oder „bint“ und der Namen Ihres Vaters eingetragen, tragen Sie diese NICHT in das Formular ein. Z. B.: Sollte in einem Feld Ihres Reisepasses Mustafa bin Burhan bin Yunus stehen, so tragen Sie bitte den Familiennamen als Burhan und den Vornamen als Mustafa ein.Sollte Ihr Reisepass Verwandtschaftsverhältnisse wie „ibn“ oder „ben“ oder „ould wuld“ und den Namen Ihres Vaters entweder im oberen oder unteren Teil dieser Seite enthalten, tragen Sie bitte dies oder den Namen Ihres Vaters beim Ausfüllen des Antragsformulars nicht in das Namensfeld ein. Z. B.: Sollte in einem Feld Ihres Reisepasses Burhan Ould Mustafa Ould Yunus stehen, so tragen Sie bitte den Familiennamen als Burhan und den Vornamen als Yunus ein.

Bindestriche

Enthält Ihr name Bindestriche, übertragen Sie diese bitte auch in das Formular (z. B. Marie-Claire, Jan-David). Sofern im maschinenlesbaren Teil Ihres Reisepasses statt einem Bindestrich ein chevron (<) eingetragen ist, geben Sie bitte trotzdem einen Bindestrich an.

Reisepässe mit einem einzigen Namensfeld

In seltenen Fällen enthält der Reisepass nur einen Name (den Familien-/Nachname). In diesen Fällen besteht der Name aus einer einzelnen Zeile. Sollte dieser Sonderfall auf sie zutreffen, tragen Sie bitte den angegebenen Name entsprechend dem maschinenlesbaren Bereich Ihres Reisepasses ein und geben Sie bei Vorname entsprechend dem Tooltop "FNU" für "first name unknown" an.

Vatersname und Muttername

Von Fall zu Fall kann es sein, dass ein "geerbter" Nachname der Mutter oder des Vaters in den Bereich "Nachname" eingetragen ist. In solchen Fällen geben Sie die Vater- oder Mutternamen bitte nur dann an, wenn Sie auch im maschinenlesbaren Teil des Reisepasses enthalten sind.

Ehegatten

Sollte Ihr Name Zusätze wie „épouse de“, „epse“or „ep.“ („verheiratet mit“), „Ehefrau von“, „Ehemann von“ im Bereich der biographischen Daten enthalten, geben Sie diese Zusätze bitte nicht im Formular an. Tragen Sie lediglich Ihren Nachname ohne Zusätze ein. Zum Beispiel: Meier

Titel, Vorzeichen, akademische Grade, Dekorationen

Um zu entscheiden, ob Titel, akademische Grade, Dekorationen und Ähnliches angegeben werden sollten ziehen Sie bitte ebenfalls den maschinenlesbaren Code auf Ihrem Reisepass zu Rate. Sind die Titel etc. hier nicht aufgeführt, geben Sie diese bitte auch nicht an.

Transliterationen

Beim Ausfüllen ihres eTA-Antragsformulars sind nur lateinische oder römische Schriftzeichen (Aa, Bb, Cc, usw.) undfranzösische Akzente (é, è, ë, ü) erlaubt. Sofern Ihr Name hiervon abweichende Zeichen und Buchstaben enthält ist es die Aufgabe der offiziellen Behörden Ihrer Landesvertretung Ihnen einen Pass auszustellen, der zumindest eine Transliteration dieses Namens enthält. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an eine entsprechende, offizielle Stelle.

Amtliche Vermerke

Sofern Ihr Name im Rahmen eines amtlichen Vermerks geändert wurde und dies auf dem Reisepass festgehalten wurde, tragen Sie Ihren Namen genau so ein, wie er unter "amtliche Vermerke" notiert beziehungsweise verändert wurde.

Apostroph

Apostrophe innerhalb Ihres Namens, die auf dem Reisepass vermerkt werden, müssen in das offizielle Formular übertragen werden. (z. B. D’Angelic, O’Melly). Auch wenn der maschinenlesbare Teil Ihres Reisepasses für die meisten Angaben maßgeblich ist (der Bereich der wie ein Barcode aussieht), müssen Apostrophe auch dann übertragen werden, wenn sie nicht im maschinenlesbaren Teil des Reisepasses erscheinen.

Bestimmung der Namensreihenfolge

Bitte ziehen Sie für das Festestellen der richtigen Namensreihenfolge immer den maschinenlesbaren Teil Ihres Reisepasses zu Rate (die Zone unter Ihrem Foto und den biographischen Informationen, auch als „Barcode“ bezeichnet). In der ersten Zeile dieser Zone Ihres Reisepreises sehen Sie höchstwahrscheinlich einen Buchstaben, ein Chevron (<), die Abkürzung ihrer Nationalität, Ihren Familiennamen, zwei Chevrons (<<) und Ihre(n) Vorname(n).Tragen Sie Ihren Familiennamen so auf dem Antragsformular ein, wie er in diesem Teil Ihres Reisepasses erscheint.Alle Namen, die nach dem doppelten Chevron (<<) hinter Ihrem Familiennamen erscheinen, sind Ihre Vornamen.Sollte Ihr voller Name in diesem unteren Teil Ihres Reisepasses verkürzt (abgekürzt oder abgeschnitten) sein, aber im oberen Teil Ihres Reisepasses vollständig enthalten sein, so tragen Sie Ihren Namen ein, wie er im oberen Teil erscheint. In diesem Fall benutzen Sie den unteren Teil nur, um die Reihenfolge Ihrer Namen zu bestimmen.

Verwandtschaftsverhältnis

Sind im Bereich Ihres Namens Zusätze wie „Sohn von“ oder „Tochter von“ oder „bin“ oder „bint“ und der Namen Ihres Vaters eingetragen, tragen Sie diese NICHT in das Formular ein. Z. B.: Sollte in einem Feld Ihres Reisepasses Mustafa bin Burhan bin Yunus stehen, so tragen Sie bitte den Familiennamen als Burhan und den Vornamen als Mustafa ein.Sollte Ihr Reisepass Verwandtschaftsverhältnisse wie „ibn“ oder „ben“ oder „ould wuld“ und den Namen Ihres Vaters entweder im oberen oder unteren Teil dieser Seite enthalten, tragen Sie bitte dies oder den Namen Ihres Vaters beim Ausfüllen des Antragsformulars nicht in das Namensfeld ein. Z. B.: Sollte in einem Feld Ihres Reisepasses Burhan Ould Mustafa Ould Yunus stehen, so tragen Sie bitte den Familiennamen als Burhan und den Vornamen als Yunus ein.

Bindestriche

Enthält Ihr name Bindestriche, übertragen Sie diese bitte auch in das Formular (z. B. Marie-Claire, Jan-David). Sofern im maschinenlesbaren Teil Ihres Reisepasses statt einem Bindestrich ein chevron (<) eingetragen ist, geben Sie bitte trotzdem einen Bindestrich an.

Reisepässe mit einem einzigen Namensfeld

In seltenen Fällen enthält der Reisepass nur einen Name (den Familien-/Nachname). In diesen Fällen besteht der Name aus einer einzelnen Zeile. Sollte dieser Sonderfall auf sie zutreffen, tragen Sie bitte den angegebenen Name entsprechend dem maschinenlesbaren Bereich Ihres Reisepasses ein und geben Sie bei Vorname entsprechend dem Tooltop "FNU" für "first name unknown" an.

Vatersname und Muttername

Von Fall zu Fall kann es sein, dass ein "geerbter" Nachname der Mutter oder des Vaters in den Bereich "Nachname" eingetragen ist. In solchen Fällen geben Sie die Vater- oder Mutternamen bitte nur dann an, wenn Sie auch im maschinenlesbaren Teil des Reisepasses enthalten sind.

Ehegatten

Sollte Ihr Name Zusätze wie „épouse de“, „epse“or „ep.“ („verheiratet mit“), „Ehefrau von“, „Ehemann von“ im Bereich der biographischen Daten enthalten, geben Sie diese Zusätze bitte nicht im Formular an. Tragen Sie lediglich Ihren Nachname ohne Zusätze ein. Zum Beispiel: Meier

Titel, Vorzeichen, akademische Grade, Dekorationen

Um zu entscheiden, ob Titel, akademische Grade, Dekorationen und Ähnliches angegeben werden sollten ziehen Sie bitte ebenfalls den maschinenlesbaren Code auf Ihrem Reisepass zu Rate. Sind die Titel etc. hier nicht aufgeführt, geben Sie diese bitte auch nicht an.

Transliterationen

Beim Ausfüllen ihres eTA-Antragsformulars sind nur lateinische oder römische Schriftzeichen (Aa, Bb, Cc, usw.) undfranzösische Akzente (é, è, ë, ü) erlaubt. Sofern Ihr Name hiervon abweichende Zeichen und Buchstaben enthält ist es die Aufgabe der offiziellen Behörden Ihrer Landesvertretung Ihnen einen Pass auszustellen, der zumindest eine Transliteration dieses Namens enthält. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an eine entsprechende, offizielle Stelle.

Beispiel: Eine Person mit zwei Staatsbürgerschaften könnte einen deutschen Reisepass besitzen, auf dem jedoch die Zwei-Nationalität eingetragen ist.

So könnte beispielsweise ein deutscher Reisepass auf eine Person mit türkischer Staatsangehörigkeit/Nationalität ausgestellt werden.

Sie finden die Angabe zur Nationalität auf der Vorderseite Ihres Reisepasses unter den Angaben zu Ihrer Person.

Information: Der Eintrag auf Ihrem Reisepass kann in der Schreibweise von den auswählbaren Optionen des Antrages abweichen. So zeigt ein Reisepass auf dem eine deutsche Nationalität vermerkt ist die Nationalität als "Deutsch" an. Entsprechend muss unter den Ländern dann "Deutschland, (Bundesrepublik)" gewählt werden.

Angaben zur Person

Bitte machen Sie Angaben zu Ihrer Person.

tooltip arrow

Vorname

passport_information

Geben Sie Ihren Vornamen so an, wie er in Ihrem Reisepass unter "Vorname" oder "Rufname" angegeben ist. Wenn Sie mehrere Vornamen haben, geben Sie sie in der Reihenfolge an, in der Sie auf dem maschinenlesbaren Teil Ihres Reisepasses vermerkt sind. Übertragen Sie nur DIE Vornamen, die in diesem Bereich vermerkt sind (auch wenn Sie noch mehr Vornamen besitzen).

Sollte Ihr Name Umlaute enthalten, so schreiben Sie diese bitte folgendermaßen um: ä = ae , ü= ue, ö = oe.

Beispiel: "Marie Günther" muss folgendermaßen geschrieben werden: "Marie Guenther"

Sollte Ihr Name Sonderzeichen wie Apostrophe oder Accents enthalten (z.B.: é, è, û) Klicken Sie bitte auf "mehr" für detailliertere Informtionen.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Nachname

passport_information

Nachname ist gleichbedeutend mit „Familienname“.

Schreiben Sie alle Familienname(n) und Vorname(n), wie sie in Ihrem Reisepass auf dem maschinenlesbaren Teil(Barcode-ähnlich) erscheinen.

Sollte Ihr Name Umlaute enthalten, so schreiben Sie diese bitte folgendermaßen um: ä = ae , ü= ue, ö = oe.

Beispiel: "Marie Günther" muss folgendermaßen geschrieben werden: "Marie Guenther"

Sollte Ihr Name Sonderzeichen wie Apostrophe oder Accents enthalten (z.B.: é, è, û) Klicken Sie bitte auf "mehr" für detailliertere Informtionen.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Sind Sie unter einem Pseudonym bekannt?

Bitte geben Sie an, ob Sie neben Ihren im Reisepass vermerkten Vornamen auch noch unter anderen Pseudonymen bekannt sind.

Ja

Nein

Angabe benötigt

Ihre Pseudonyme

#xx

tooltip arrow

Vorname

Geben Sie im Vornamen Feld bitte Ihre(n) alternativen Vornamen an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Nachname

Geben Sie im Familienname Feld bitte Ihren alternativen Familienname an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Geschlecht

Wählen Sie Ihr Geschlecht zwischen Weiblich und Männlich. Das Geschlecht ist erforderlich, um den Antrag fertigzustellen.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Geburtsdatum

Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum so an, wie es auf Ihrem Reisepass vermerkt ist.

Tag

Monat

Jahr

Angabe benötigt

tooltip arrow

Geburtsort

Geben Sie Stadt, Gemeinde, Ortschaft oder Siedlung ein, in der Sie geboren sind. Stadt, Gemeinde, Ortschaft oder Siedlung sind erforderlich, um den Antrag fertigzustellen. Wenn Ihnen die Gemeinde, in der Sie geboren sind, nicht bekannt ist, geben Sie UNKNOWN ein.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Geburtsland

Bitte wählen Sie Ihr Geburtsland.

Bitte wählen

Angabe benötigt

Eltern

Bitte machen Sie Angaben zu Ihren Eltern

tooltip arrow

Vorname(n) der Mutter

Geben Sie bitte die/den Vorname(n) Ihrer Eltern an. Wenn Sie die Vornamen nicht kennen, geben Sie bitte „UNKNOWN“ an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Familienname der Mutter

Geben Sie bitte den Familienname Ihrer Eltern an. Wenn Sie den Familienname nicht kennen, geben Sie „UNKNOWN“ ein.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Vorname(n) des Vaters

Geben Sie bitte die/den Vorname(n) Ihrer Eltern an. Wenn Sie die Vornamen nicht kennen, geben Sie bitte „UNKNOWN“ an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Familienname des Vaters

Geben Sie bitte den Familienname Ihrer Eltern an. Wenn Sie den Familienname nicht kennen, geben Sie „UNKNOWN“ ein.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

Kontakt

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an

tooltip arrow

Adresse

Geben Sie bitte Ihre Adresse an. Hierzu gehören Straße und Hausnummer. Postleitzahl und Stadt sind nicht erforderlich.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Adresszusatz (optional)

Bitte geben Sie, falls vorhanden, einen Adresszusatz Ihres Arbeitgebers ein.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Apartment Nummer (optional)

Bitte geben Sie, falls vorhanden, einen Adresszusatz der Adresse Ihrer Kontaktperson an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Stadt

Geben Sie bitte den Name der Stadt an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Staat/Provinz/Region/Bundesland

Geben Sie bitte den Staat / die Provinz / die Region an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Land

Geben Sie bitte das Land an.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

E-Mail Adresse

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an. Wenn Sie über keine eigene E-Mail Adresse verfügen, geben Sie die Adresse einer nahestehenden Person an. Stellen Sie sicher, dass Sie zu jeder Zeit Zugriff auf das Postfach der angegebenen E-Mail Adresse haben.

Keine gültige E-Mail Adresse

Angabe benötigt

E-mail bestätigen

Diese Felder müssen übereinstimmen!

Keine gültige E-Mail Adresse

Angabe benötigt

tooltip arrow

Alternative E-mail Address

Your E-mail provider is known for blocking messages. Your confirmation and invoice mails could be affected by this too. To ensure that you receive all E-mails sent by us, please enter an additional E-mail address. The following email addresses are known to cause problems and cannot be used as alternative email address: @icloud.com, @me.com, @mac.com, @outlook.com, @hotmail.com

Keine gültige E-Mail Adresse

Angabe benötigt

E-mail bestätigen

Diese Felder müssen übereinstimmen!

Keine gültige E-Mail Adresse

Angabe benötigt

Ihre Telefonnummer

#xx

tooltip arrow

Art der Telefonnummer

Bitte geben Sie die Art der Telefonnummer an. Wichtig: Mindestens eine Telefonnummer wird für das Einreichen des Antrags benötigt.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Telefon

Bitte geben Sie die Ländervorwahl sowie die Rufnummer an. Wichtig: Mindestens eine Telefonnummer wird für das Einreichen des Antrags benötigt.

Bitte geben Sie die Ländervorwahl der Telefonnummer an. (Zum Beispiel für Deutschland: 0049) Wichtig: Mindestens eine Telefonnummer wird für das Einreichen des Antrags benötigt.

Bitte wählen

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

Reisepass Informationen

Bitte hinterlegen Sie die folgenden Reisepassinformationen.

tooltip arrow

Reisepassnummer

passport_information
Geben Sie Ihre Passnummer ein wie sie im Reisepass angegeben wird. Die Passnummer kann Zahlen und/oder Buchstaben enthalten.

** Bitte unterscheiden Sie genau zwischen der Zahl „Null“ und dem Buchstaben „O“.**

Die Eingabe der Passnummer ist erforderlich, um den Antrag zu stellen bzw. um den Status Ihres Antrages zu prüfen.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

Reisepassnummer bestätigen.

Diese Felder müssen übereinstimmen!

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Nationalität laut Reisepass

passport_nationality

Bitte geben Sie an, welche Nationalität auf Ihrem Reisepass vermerkt ist. Diese Nationalität kann abweichend vom ausstellenden Land des Reisepasses sein.

Sie finden die Nationalität auf der Vorderseite Ihres Reisepasses (siehe Bild).

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Wählen Sie das Land, das Ihren Reisepass ausgestellt hat.

passportcode

Wählen Sie Ihr das Land Ihrer Staatsangehörigkeit. Das Land Ihrer Staatsangehörigkeit ist erforderlich, um den Antrag fertigzustellen.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Ausstelldatum des Reisepasses

Bitte geben Sie an, wann Ihr Reisepass abläuft und seine Gültigkeit verliert. Dieses Datum finden Sie unter der Angabe: „Gültig bis:“ auf Ihrem Reisepass

Tag

Monat

Jahr

Angabe benötigt

tooltip arrow

Ablaufdatum des Reisepasses

Bitte geben Sie an, wann Ihr Reisepass abläuft und seine Gültigkeit verliert. Dieses Datum finden Sie unter der Angabe: „Gültig bis:“ auf Ihrem Reisepass

Tag

Monat

Jahr

Angabe benötigt

tooltip arrow

Nationale Identifikationsnummer

Bitte geben Sie, falls vorhanden, die nationale Identifikationsnummer von Ihrem Ausweisdokument (nicht des Reisepasses) an. Wenn Sie keine nationale Identifikationsnummer finden können, geben Sie „UNKNOWN“ an.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Persönliche Identifikationsnummer

Bitte geben Sie Ihre persönliche Identifikationsnummer genau so an, wie Sie auf Ihrem Reisepass abgebildet ist. Sie besteht aus einem englischen Großbuchstaben gefolgt von 9 Zahlen

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt

tooltip arrow

Wurde Ihnen jemals ein Reisepass oder Reisedokument von einem anderen Land ausgestellt?

Wenn Sie noch nie ein anderes Reisedokument von einem anderen Land ausgestellt bekommen haben wählen Sie bitte „Nein“. Wenn Ihnen schon einmal ein Reisedokument von einem anderen Land ausgestellt worden ist, Sie sich aber nicht an die Reisepassnummer und andere Daten erinnern geben Sie bitte für die Reisepassnummer: „UNKNOWN“ und für Erstell- und Ablaufdatum jeweils „0000“ an.

Ja

Nein

Angabe benötigt

Andere Dokumente

#xx

tooltip arrow

Ausstellendes Land

Bitte wählen Sie das Ausstellungsland Ihres Reisepasses. Sie können dies unter anderem mithilfe des Ländercodes im oberen Bereich feststellen.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Art des Reisedokuments

Bitte geben Sie an, um welche Art von Reisedokument es sich bei dem durch ein anderes Land ausgestellten Reisedokument handelt.

Bitte wählen

Angabe benötigt

tooltip arrow

Ablaujahr

Sollten Sie mehr als einen Reisepass und mehr als einen Personalsausweis haben, listen Sie bitte alle Dokumente für das entsprechende Land auf. Auch bereits abgelaufene Dokumente!

Jahr

Angabe benötigt

tooltip arrow

Dokumentnummer

Bitte geben Sie die Dokumentnummer Ihres Reisedokuments an. (Im Falle eines Reisepasses zum Beispiel die Reisepassnummer) Bitte seien Sie bei der Eingabe der Nummer besonders sorgfältig.

Ungültige Angabe!

Angabe benötigt